AGB
WPR Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. VERTRAGSGEGENSTAND
WPR Quellwassersysteme GmbH, nachfolgend WPR genannt, verkauft dem Endkunden die in Printkatalogen, Flyern, Preislisten oder Internet spezifizierten Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen.

2. VERTRAGSABSCHLUSS
Der Kaufvertrag zwischen WPR und dem Endkunden kommt durch die Bestellung über den Onlineshop, über Mail, telefonisch oder über eine Verkaufsberatung interner Verkäufer zustande. Telefonische oder Bestellungen über Verkaufsberater werden per Mail oder per Brief bestätigt. Mit Erhalt der Bestellung wird der Kaufvertrag rechtsgültig. Zum allfälligen Vertragsrücktritt gilt das schweizerische angewandte Recht.

3. PREISE
Sämtliche Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inklusive Mehrwertsteuer, exklusive Verpackung und Versand ab Lager Schweiz. Die Preise der WPR-Produkte sind auf den offiziellen Preislisten der Firma WPR im Onlineshop ersichtlich. Diese Preise sind verbindlich.
Die Preise gelten netto für das erworbene Produkt, wobei die Installation und deren Kosten generell zulasten des Endkunden gehen.

4. LIEFERBEDINGUNGEN
Die bestellten Produkte können nur an eine Adresse in der Schweiz oder in Liechtenstein versendet werden. Die Lieferfrist beträgt zwischen 6 bis 10 Werktage. Die Produkte werden nach Bestellungseingang an die vom Endkunden angegebene Adresse geliefert. Andernfalls erfolgt eine schriftliche Auftragsbestätigung mit dem voraussichtlichen Liefertermin. Abholung der Ware ist grundsätzlich möglich. Der Abholtermin muss vorgängig telefonisch vereinbart werden. Liefermöglichkeiten ins Ausland müssen individuell angefragt werden.

5. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Sämtliche Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inklusive Mehrwertsteuer, exklusive Verpackung und Versand ab Lager Schweiz. Transport- und Verpackungskosten werden gesondert berechnet, ausser die Ware ist gemäss aktueller Preisliste versandkostenfrei.
Generell gilt beim Kauf Vorauskasse. Allfällige Rabatte werden nur bei Einhaltung gewährter Zahlungsfristen gegeben.

6. GARANTIE / GEWÄHRLEISTUNG / RÜCKGABERECHT
Grundsätzlich gewährt WPR nur dem direkten Endkunden Garantie- Gewährleistung und ein Rückgaberecht. Für Käufe über einen WPR-Vertriebspartner oder alternative Verkaufsstellen ist die jeweilige Bezugsquelle des Endkunden verantwortlich.
Die Produkte verlassen das Lager der WPR in einwandfreiem Zustand. Sollte ein Produkt unerwarteter Weise doch seitens des Herstellers Mängel aufweisen, die unentdeckt geblieben sind, sollten Produkte Transportschäden aufweisen oder Funktionsstörungen haben, werden diese kostenlos ausgetauscht, sofern der Mangel vom Endkunden innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware gemeldet wird und die mangelhafte Ware umgehend zurückgesendet wird. Auf alle hauseigenen WaterPower-Produkte gewährt WPR eine Herstellergarantie auf einwandfreie Funktion von 5 Jahren ab Lieferdatum. Für Garantie- und Gewährleistung kommt WPR für allfällige Versandkosten auf.
Auf Installationsfehler, funktionelle Störungen oder Falschaussagen, die seitens des Sanitärinstallateurs, Dritter oder durch weitere technische Vorrichtungen vor Ort verursacht oder getätigt wurden, übernimmt WPR keine Gewährleistung oder Haftung.

Ab Lieferdatum können die WPR hauseigenen Geräte WaterPower M und WaterPower XL innerhalb 180 Tagen zurückgegeben werden. Bei Rückgabe ohne Garantieanspruch kommt der Endkunde für die Installation und De-Installationskosten und Versandkosten selber auf.

7. EIGENTUMSVORBEHALT
Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der WPR. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Falls der Endkunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist WPR berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten (schriftliche Rücktrittserklärung) und die Ware in ihren Besitz zu nehmen.
Für beschädigte Ware übernimmt der Endkunde die Haftung. Eine administrative und logistische Aufwandsentschädigung und Versandkosten werden von WPR dem Endkunden verrechnet.

8. DATENSCHUTZ
WPR versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Marktforschungszwecke genutzt. Eine Weitergabe an dritte Partnerunternehmungen erfolgt nur soweit zur ordnungsgemässen Leistungserbringung (Bestellabwicklung) unbedingt erforderlich. Der Vertriebspartner erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Im übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marktforschungszwecke zu verbieten.

9. GEISTIGES EIGENTUM
WPR behält sich für jedes Design, jeden Text, jede Grafik auf ihrer Website alle Rechte vor. An Abbildungen, Zeichnungen, Texten, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich WPR die Eigentums- und Urheberrechte vor. Vor ihrer Kopie oder Weitergabe an Dritte bedarf der User der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung.

10. GERICHTSTAND UND ANWENDBARES RECHT
Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Gerichtsstand ist 9100 Herisau, AR

11. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Beim Verkauf der in Printkatalogen, Flyern sowie Preislisten spezifizierten Waren gelten ausschliesslich die AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. WPR behält sich Änderungen der AGB jederzeit vor.

Für bestehende und neue Vertriebspartner gelten die in den unterzeichneten Verträgen definierten Bestimmungen.